Pressemitteilung

Tag der offenen Tür: Bürgerbüro Danny Freymark feiert vierjähriges Bestehen

»Unse­re Türen ste­hen immer offen, wir haben stets ein offe­nes Ohr«, beschreibt der CDU-Lan­des­ab­ge­ord­ne­te Dan­ny Frey­mark die Phi­lo­so­phie sei­nes Bür­ger­bü­ros in der Laden­zei­le »War­nit­zer Bogen« in Neu-Hohen­schön­hau­sen, das sich in vier Jah­ren im Kiez eta­bliert hat. Mit einem Jubi­lä­um ver­bin­det sich auch ein Bli­ck zurück auf vier inten­si­ve und erfolg­rei­che Jah­re. Als wahr­nehm­ba­re Stim­me für sei­nen Kiez küm­mert sich Dan­ny Frey­mark um die Anlie­gen der Bewoh­ner. Hier­zu zäh­len klei­ne und gro­ße Ärger­nis­se vor der Haustür eben­so wie per­sön­li­che Schick­sals­schlä­ge.

»Nicht bei jedem Pro­blem kann sofort und unmit­tel­bar gehol­fen wer­den, aber wir neh­men jedes Anlie­gen ern­st«, erklärt Dan­ny Frey­mark und führt fort: »Wir sto­ßen vie­le Din­ge an, die sich dann schritt­wei­se posi­tiv ent­wi­ckeln. Manch­mal braucht es auch einen län­ge­ren Atem, aber wir sind hart­nä­ckig und las­sen nicht locker.« Dies gilt auch für vie­le Pro­jek­te, die er für die Regi­on initi­iert hat.

Herausgeber: Danny Freymark | 7. März 2018

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen